Sie sind hier: Startseite Studienangebot Mikrosystemtechnik

Mikrosystemtechnik

Mikrosystemtechnik

Mikrosystemtechnik macht unser Leben gesünder, sicherer, komfortabler, vielseitiger und nicht zuletzt leichter. Sie erlaubt es, winzige Mikrobauteile herzustellen, die 1000 Mal feiner als ein menschliches Haar sind. Damit lassen sich zum Beispiel Mikrosensoren und -aktoren realisieren - Kombiniert mit Elektronik entstehen daraus intelligente Mikrosysteme, die „fühlen“ und sich dann selbst steuern, antreiben und vernetzen. Solche Systeme findet man fast überall:

  • Im Auto sie lösen sie Airbags aus, messen, wenn das Fahrzeug ins Schleudern gerät und helfen bei Glätte sicher zu fahren.
  • In der Medizin helfen Sie Medikamente in gezielter und damit in geringeren Dosen verabreichen zu können
  • In der Kommunikationstechnik tragen unsere Entwicklungen dazu bei, dass die Geräte immer schmaler, kleiner und effizienter werden
  • In Bereich Energie kommen setzen unsere Forscher neue Maßstäbe und ermöglichen Systeme die autark ohne Stromversorgung von außen funktionieren

Wie Sie sehen ist Mikrosystemtechnik die Ingenieursdisziplin mit der breitesten Ausrichtung: Chemie, Physik, Mathematik, Elektrotechnik und die Materialwissenschaften bilden die Eckpfeiler für spannende Innovationen. Ihr Studium ist praxisnah und eröffnet vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem exzellenten Arbeitsmarkt.

Während des Studiums lassen wir Sie nicht alleine, vom ersten Tag an stehen Ihnen eine Professorin oder ein Professor als Mentor zur Seite, eine gut organisierte Fachschaft ist aktiv in die Gestaltung des Campusleben integriert und auf unserem großem eigenen Gelände finden Sie schnell Freunde sowohl sozial als auch akademisch.

Nach dem Abitur - Unsere Bachelorstudiengänge

Weiter geht's - Unsere Masterstudiengänge

Selbst Forschen - Promotion und Habilitation