Sie sind hier: Startseite Intranet Verfahren und Prozesse Verlängerung von Ressourcenzuweisungen

Verlängerung von Ressourcenzuweisungen

Verlängerung von Ressourcenzuweisungen

Ressourcen an Professuren werden gem. §48 (4) LHG für 5 Jahre zugesagt. Die Verlängerung der Zuweisungen wird von der/dem ProfessorIn beantragt und folgt dem vom Rektorat vorgegeben Ablauf, siehe www.zuv.uni-freiburg.de/service/ressourcenzuweisung/

Das Dekanat befürwortet folgende Struktur des Selbstberichts:

  1. Eckdaten der Professur (Stellen, Räume, Laufende Mittel)
  2. Arbeitsweise / Strategie / Konzept (Freitext ... darf gerne kurz sein)
  3. Output im Berichtszeitraum (Freitext: z.B. Publikationsleistung, Patente, Software, Ausgründungen ... darf gerne kurz sein). Im Falle von Berufungs- oder Bleibeverhandlung kurze Stellungnahme (Selbstevaluation mit einer Fünfjahresperspektive), inwieweit die vorgetragenen Lehrkonzepte und Forschungspläne umgesetzt oder auch modifiziert wurden
  4. Abschlussarbeiten (Liste mit Namen, Titel, Abschlussdatum)
  5. Akademische Selbstverwaltung / Service (Freitext oder Liste ... darf gerne kurz sein)
  6. Geleistete Lehre im Berichtszeitraum (Liste: Veranstaltungstitel, Semester, SWS ... bei gemeinsamen Veranstaltungen: anteilig!)
  7. Eingeworbene Drittmittel im Berichtszeitraum (Liste: Projekt, Zeitraum, Höhe der Mittel ... bei gemeinsamen Projekten: anteilig!

 

Der Selbstbericht (darf aber) muss nicht länger als zwei Seiten sein und muss zusammen mit der Stellungnahme der/des StudiendekanIn bis zu dem im Schreiben des Rektorats an die/den ProfessorIn genannten Termin an dekanat@tf.uni-freiburg.de geschickt werden.